XP-Modus unter Windows 7 mit 24 Bit Farbtiefe

By | 9. Dezember 2013

Unter dem Microsoft Betriebssystem Windows 7 gibt es einen XP-Modus mit dem man inkompatible, ältere Programme nutzen kann. Allerdings ist die Farbtiefe im XP-Modus fest auf 16 Bit eingestellt. Einige Programme funktionieren mit dieser Farbtiefe nicht korrekt.

Dafür gibt es einen einfachen Trick, sodass man auch im XP-Modus eine Farbtiefe von 24 Bit hat. Dazu muss man zunächst Windows XP Mode starten. Nun öffnet man den Registrierungseditor und navigiert zu

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows NT\Terminal Services

.

Dort erstellt man einen neuen DWORD mit dem Namen ColorDepth und dem Wert 4. Jetzt muss man die virtuelle Maschinerie neustarten.

regedit

regedit

Nun kann man den XP-Modus auch mit einer Farbtiefe von 24 Bit verwenden.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.