Windows 7: Ruhezustand deaktivieren um Speicherplatz zu sparen

By | 27. März 2014

Wenn Sie Ihren Computer in den Ruhezustand versetzen, übernimmt die Datei hiberfil.sys den gesamten Inhalt des Arbeitsspeichers. Diese Datei ist daher oft einige GB groß. Deaktivieren sie den Modus um Speicherplatz zu sparen.

Falls Sie den Ruhezustand nicht benötigen oder in Anspruch nehmen, dann ist es vielleicht besser unnötig belegten Festplattenspeicher frei zu legen um es sinnvoller zu nutzen. Die Datei hiberfil.sys speichert den gesamten Inhalt des Arbeitsspeichers um das Betriebssystem an der Stelle weiterlaufen zu lassen wo sie mit Ihrer Arbeit stillgelegt haben.

Ein Modus das viel Zeit sparen kann da Windows in wenigen Sekunden gestartet wird. Sie müssen daher nicht ewig warten bis das Betriebssystem geladen ist und etliche andere Programme die Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen.

Bis einschließlich Windows XP konnten Sie die Deaktivierung des Ruhezustandes über die Systemsteuerung erreichen Bei Vista oder Windows 7 fehlt diese Option jedoch.

So deaktivieren Sie den Ruhezustand unter Windows 7

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung oder bekannt auch als Kommandozeile indem Sie in

Start –> Programme/Dateien durchsuchen

den Befehl cmd eingeben und mit Enter bestätigen.

cmd_windows_7_hiberfil_sys

Es öffnet sich die Eingabeaufforderung. Hier geben sie den Folgenden Befehl ein um den ruhezustand zu deaktiveren. Beachten sie dabei, dass Sie keine Bestätigung für die Eingabe vom System erhalten.

powercfg -H off

Die Datei hyberfil.sys ist damit erloschen und sollte kein Speicherplatz mehr in Anspruch nehmen. Wenn Sie den Ruhezustand später vielleicht wieder aktivieren möchten, geben sie folgenden Befehl ein.

powercfg -H on

In der Regel können mit dieser Methode einige GByte Festplattenspeicher freigegeben werden. Sollten Sie den Ruhezustand nicht benötigen empfiehlt es sich den Modus zu deaktivieren.

 

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.