Windows 8 herunterfahren und ausschalten

By | 8. Dezember 2013

Unter Windows 8 hat sich Microsoft das alte Startmenü, das seit Windows 95 mit dabei war, gespart. Das aber war ein praktischer Weg, um den PC herunterfahren zu können – ohne Startmenü kommt man nicht mehr so leicht an den Knopf, mit dem sich der Windows 8 PC abschalten lässt. Um den PC jetzt herunterzufahren, ist sogar ein Klick mehr nötig.

 

Windows 8 Einstellungen

Windows 8 Einstellungen

Zunächst muss man mit der Maus zum rechten Bildschirmrand gehen, bis sich ein kleines Menü einblendet. Erscheint kein Menü, muss man mit der Maus zur unteren oder oberen Ecke gehen, das Menü sollte sich nun einblenden. In dem Menü befinden sich die Punkte “Einstellungen, “Geräte”, “Start”, “Teilen” und “Suchen”. Damit lässt sich der Computer nicht nur besser verwalten, sondern auch auch herunterfahren. Das geht unter dem Menüpunkt “Einstellungen”.

Klickt man auf “Einstellungen”, kann man nämlich nicht nur die Eigenschaften des PC bearbeiten, die Tastatur umstellen, die Bildschirmhelligkeit regeln (bei Notebooks mit Windows 8) oder die System-Lautsärke des PC verändern, sondern den Computer auch ausschalten.

Windows 8 ausschalten

Windows 8 ausschalten

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.