Registry First Aid 8 Platinum | Registry sichern, wiederherstellen, optimieren und defragmentieren!

By | 12. April 2013

Die Registry ist die zentrale, hierarchisch angeordnete Konfigurationsdatenbank von Windows. Leider kann es bei Installationen, Deinstallationen von Software, Systemabstürzen und Schadprogrammen zu Fehlern in der Registry kommen, die das System verlangsamen, destabilisieren oder im schlimmsten Fall sogar unbrauchbar machen.

Registry First Aid 8 Platinum

Registry First Aid 8 Platinum

Wenn man sich bei auftretenden Fehlern nicht durch jeden einzelnen Eintrag der Registrierdatenbank, die immerhin tausende von Einträgen enthält, Zeile für Zeile durcharbeiten möchte oder man sich mit der Registrierdatenbank gar nicht auskennt, schafft die Software Registry First Aid 8 Platinum der Softwareschmiede Avanquest Abhilfe.

Wie funktioniert Registry First Aid 8 Platinum?
Das Herz der Software bildet ein Scan-Engine, der die Registrierdatenbank nach bestimmten Kriterien durchsucht. Ausgabe und Steuerung erfolgen über ein graphisches User-Interface.
Registry First Aid 8 Platinum bietet folgende Möglichkeiten:

  • Durchsuchen der Registry, wobei auch die gezielte Suche nach mehreren Schlüsseln gleichzeitig möglich ist.
  • Einträge der Registrierdatenbank prüfen, reparieren und optimieren.
  • Suche nach ungültigen Dateireferenzen, ungültigen Schriften, überflüssigen bzw. unbenutzten Software und Startmenü-Einträgen.
  • Gefundene Fehler werden mit einem Vorschlag zur Reparatur übersichtlich dargestellt. Auch ist das gleichzeitige Durchsuchen der Registrierdatenbank nach mehreren Schlüsseln kein Problem.
  • Backup einzelner Dateien oder der gesamten Registry und deren Wiederherstellung.
  • Defragmentierung und Komprimierung von Dateien der Registrierdatenbank.
  • Erstellung von Snapshots.
  • Auffinden von Veränderungen.
  • Fehler in der Registrierdatenbank werden auf der graphischen Oberfläche mit Reperaturvorschlag dargestellt.

Steuerung und Verwaltung von:

  • Autostart-Einträgen
  • Browser Helping Objects
  • installierter Software
  • Menü- und Symbolleisten des Internet Explorer

Systemvoraussetzungen
Betriebssystem Windows 98, ME, 2000, XP, Vista, 7 und Windows Server 2003.
Zum Betrieb von Registry First Aid 8 Platinum werden 15 MB freier Festplattenplatz und 512 MB RAM benötigt. Die Software wird auf CD-Rom ausgeliefert und manche Onlineshops bieten die Software auch zum Download an. Registry First Aid 8 Platinum überzeugte bereits erfolgreich in Tests mehrerer namhafter Fachzeitschriften.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.