Prozesse im Taskmanager – Übersicht aller Prozesse

By | 29. Juni 2010

Unter Windows XP haben Sie die Möglichkeit mit dem Taskmanager Anwendungen zu beenden die während der Arbeit eingefroren sind. Dazu öffnen Sie den Taskmanager mit der Tastenkombination STRG + Alt + Entf und wählen die entsprechende Anwendung aus die Sie beenden möchten.

Die blockierte Anwendung wird in der Regel mit dem Status Keine Rückmeldung angezeigt. Markieren Sie diese Anwendung indem Sie einmal mit der linken Maustaste anklicken und mit dem Button Task beenden bestätigen. Im Taskmanager unter der Registerkarte Prozesse werden Prozesse angezeigt die gerade im Hintergrund aktiv sind. Hier sehen Sie eine Übersicht der gängigen Prozesse unter Windows XP und deren Bedeutung im einzelnen.

System

beinhaltet alle Threads, die unmittelbar zum Kernel des Betriebssystems gehören.

winmgmt.exe

dieser Prozess dient als Schnittstelle zur Verwaltung von Systeminformationen.

Taskmgr.exe

Ist der Prozess vom Taskmanager selbst.

Leerlaufprozess

dieser Prozess zeigt die gerade nicht verwendete CPU – Kapazität (Prozessorkapazität) in Prozentsatz an.

Winlogon.exe

dieser Prozess ist für die Benutzer Anmelde- und Abmeldeoberfläche zuständig.

Mstask.exe

dieser Prozess ist für den Windows -Taskplaner zuständig. Der Taskplaner ist ein Dienst das andere Anwendungen zu bestimmten festgelegten Zeiten automatisch starten lässt.

Spoolsv.exe

dieser Prozess ist für die Verwaltung von Druck und Faxaufträgen zuständig.

Smss.exe

dieser Prozess wird auch als Session Manager (Sitzungsmanager) genannt der für die jeweilige Benutzersitzung zuständig ist. Darüberhinaus lädt dieser Prozess die individuelle Benutzerumgebung.

Svchost.exe

dieser Prozess ist ein Hostprozess für Dienste die mit Hilfe von DLL – Dateien gestartet wurden. Das sind Dienste wie z.B. Erkennung von USB – Geräten und Ausführung von Druckaufträgen. Dieser Prozess umfasst mehrere Dienste zusammen sodass dieser Prozess durchaus mehrmals im Taskmanager angezeigt wird.

Services.exe

dieser Prozess verwaltet alle Prozesse im Taskmanager und startet Prozesse während der Computer hochfährt und beendet Prozesse automatisch während der Computer herunterfährt.

Csrss.exe

dieser Prozess ist für die grafische Oberfläche Zuständig sowie zum starten und beenden von Threads.

Internat.exe

dieser Prozess ist für die Eingabegebietsschema zuständig. Je nachdem welches Gebietsschema Sie anwenden passt dieser Prozess die grafische Darstellung sowie Tastaturfunktion an.

Lsass.exe

dieser Dienst überprüft die Benutzeridentität und verwaltet die Zugriffsrechte des jeweiligen Benutzers.

Explorer.exe

dieser Prozess ist für die grafische Arbeitsumgebung zuständig mit dem z.B. die Taskleiste, der Desktop, Dateien und Ordner angezeigt werden.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.