Programme unter Windows 98 deinstallieren

By | 30. Juni 2010

Unter Windows 98 kommt es oft vor, dass Programme die bereits deinstalliert wurden, dennoch in der Softwareliste aufgeführt werden. Um diese Einträge vollständig zu entfernen gehen Sie bitte wie folgt vor:

Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen und geben darin den Befehl regedit ein um den Registrierungseditor zu öffnen.

Navigieren Sie zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE / Microsoft / Windows / CurrentVersion / Uninstall

Im rechten Fensterabschnitt finden Sie sämtliche Einträge von Programmen die bereits deinstalliert sind jedoch deren Eintrag noch in der Registry existiert. Die entsprechenden Einträge können nun gelöscht werden. Nach einem Neustart müsste das Problem behoben sein.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.