Partition Manager 12 Home | Partitionierung ohne Datenverlust

By | 12. April 2013

Die Freiburger Softwareschmiede Paragon ist bekannt für solide und zuverlässige Tools im Bereich der Datensicherung und Datenmanagement. Mit der Software Partition Manager 12 in der Homeversion steht nun die aktuelle Version der bekannten Partitionierungssoftware zur Verfügung.

Partition Manager 12 Home

Partition Manager 12 Home

Eine flexible Partitionierung und effektive Organisation von Festplatten aller Variationen, ob SSD, virtuelle Datenträger oder natürlich auch die herkömmlich bekannten Festplatten in der Urform. Ein Profi-Tool, das aus einer über 15 jährigen Unternehmenskompetenz entwickelt wurde und problemlos die neuesten Ansprüche erfüllt.

Im direkten Vergleich zur Vorgängerversion wurden einige Features neu entwickelt und erfolgreich eingebunden. Eine neue Partitionierungs-Engine sorgt für eine leistungsstarke Handhabung aller Festplattenvariationen und agiert im Zusammenspiel mit Windows 8.
Freie und flexible Einteilung des eigenen Layouts. Partitionen können verändert werden.

Löschen, neu erstellen, wiederherstellen oder auch zusammenführen, alles ist möglich. Vor der Anwendung kann natürlich ein Backup erstellt werden. Einfach und sicher, per Knopfdruck eine zuverlässige Datensicherung der kompletten Festplatteninhalte.
Ein intrigierter Boot-Manager erlaubt die Verwendung mehrerer und verschiedener Betriebssysteme. Externe Festplatten, die bereits mit USB 3.0 arbeiten werden, erkannt und unterstützt.

Die Software Paragon Partition Manager 12 Home sorgt für eine klare Trennung der Datensätze und ermöglich so einen schnellen PC-Ablauf und auch Zugriff auf andere Dateien. Langsame Performances gehören so eigentlich der Vergangenheit an, aufräumen und ein geordneter Zugriff sorgt für Tempo. Verschiedene Portale und Magazine haben die Software bereits als hervorragend eingestuft. Testurteile und Noten in den Bereich sehr gut bis gut zeugen von der zuverlässigen und effektiven Arbeitsweise der Software. Eine einfache Handhabung rundet das Software-Paket ab.

Der Partition Manager 12 unterstützt die Betriebssysteme von Windows XP bis hin zu Windows 8 und ist bereits ab Pentium 300 einsetzbar. Die Systemvoraussetzungen sind als niedrig einzustufen und auch für ältere PC-Modelle nutzbar. Die Bedienoberfläche ist einfach zu handhaben, auch unversierte PC-Nutzer finden sich schnell zu Recht. Die Symbole selbst selbsterklärend und übersichtlich angeordnet. Einfach und schnell die eigenen Festplatten in Partitionen aufteilen, der Manager 12 ist ein zuverlässiges Hilfsmittel.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.