Oberflächenbeschleunigung unter Windows XP

By | 28. Juni 2010

Bei modernen Rechnern mit viel Power ist der Unterschied kaum spürbar ob Sie eine bunte oder klassische Oberfläche verwenden. Bei etwas langsamen Rechnern macht sich die Änderung des Designs jedoch deutlich bemerkbar. Es werden weniger Ressourcen verbraucht und der PC läuft flüssiger als zuvor. Wenn Sie also auf die bunte Windows XP Oberfläche verzichten können, steht Ihnen mehr Leistung zur Verfügung.

Ändern Sie das Design auf Windows-klassisch für mehr Power

Um das Design zu ändern drücken Sie auf dem Desktop in einem freien Feld die rechte Maustaste und wählen im Kontextmenu die Option Eigenschaften.

Es öffnet sich wie im Bild zu sehen ein Fenster mit dem Titel Eigenschaften von Anzeige. Hier ändern Sie das Design auf Windows-klassisch.

Nach wenigen Sekunden ändert Windows das Design und damit auch die Leistung Ihres Rechners.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.