Microsoft Office 2013 Neuerungen in der Übersicht

By | 27. März 2013

Endlich gibt es eine neue Version von Microsoft Office. Diese bietet einige Neuerungen und Verbesserungen bereits vorhandener Werkzeuge für die Benutzer. Mit dem neuen MS Office Paket können Sie sogar PDF Dokumente direkt in Word öffnen und Veränderungen vornehmen. Wer die vorherige MS Office Oberfläche kennt, der stellt fest, dass sich die Optik auch etwas geändert hat. Diese wurde an die Windows 8 Oberfläche angepasst.

Das neue Microsoft Office 2013

microsoft_office_2013Das Menü und die Anforderungen wurden jedoch beibehalten. Soziale Netzwerke, wie beispielsweise Facebook und Skype wurden ebenfalls in der neuen Version berücksichtigt und mit integriert. Hierdurch können Statusnachrichten von Kontakten ganz einfach und unkompliziert im Outlook angezeigt werden.

Weiterhin wartet in der neusten Version von MS Office im Word ein tolles Leseerlebnis von längeren Texten auf Sie. Sicher werden Sie als Nutzer sehr begeistert und erfreut darüber sein. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, bietet die neuste Version ebenfalls eine automatische Spaltenaufteilung.

Weiterhin stehen in dem neuen Paket neue Layoutfunktionen für die Textformatierungen zur Verfügung. So können Sie beispielsweise mittels Ausrichtungshilfslinien Ihren Text in Form rücken und schöner aussehen lassen. Um sofort die neusten Änderungen Ihres Dokumentes im Überblick zu behalten, bekommen Sie eine Live-Vorschau präsentiert.

Doch welche Änderungen hat Excel erfahren? Excel hat eine Schnellanalyse bekommen, mit der Sie sehr zügig eine Tabelle und ein aussagekräftiges Diagramm der Tabelle erstellen können. Animierte Grafiken sind nun aber auch möglich. Die Benutzer von Excel werden mit Sicherheit von den Neuerungen profitieren und dankbar sein. Im PowerPoint-Bereich hat sich auch Einiges verbessert.

Mit neuen Designs und Animationen werden die Benutzer verwöhnt. Damit Sie tolle Präsentationen abhalten können, werden Ihnen Breitbilddesigns, verschiedene Führungslinien und neue Farbwerkzeuge zur Verfügung gestellt.

Die Outlookoberfläche wurde deutlich verbessert. Die Navigationsleiste wurde nach unten verschoben. Dadurch wirkt die ganze Oberfläche viel aufgeräumter und bietet mehr Platz für den eigentlichen Inhalt. Auch OneNote weist einige Neuerungen auf.

Die Tabellenfunktion wurde erweitert und optimiert und verschiedene Formatierungsoptionen wurden eingefügt. Damit Sie auch wirklich den Überblick nicht verlieren, wird eine Änderungsverfolgung angeboten. So können Sie immer schnell geänderte Dateien finden und durch diese Funktion jede Menge Zeit sparen.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.