MBR (Master Boot Record) reparieren

By | 25. Juni 2010

Unter Umständen kann bei fehlgeschlagenen Operationen am Betriebssystem der Bootsektor der Festplatte fehlerhaft sein. Windows lässt sich nicht mehr starten weil eine oder mehrere Systemdateien beschädigt sind. Mögliche Fehlermeldung: „NTLDR fehlt„.

Gehen Sie wie folgt vor um den MBR (Master Boot Record) zu reparieren bzw. wiederherzustellen:

Legen Sie Ihre Windows XP CD in das CD-ROM Laufwerk ein. Vergewissern Sie sich zuvor, dass die Bootreihenfolge im Bios richtig eingestellt ist. Drücken Sie eine beliebige Taste während dem Bootvorgang um von der CD zu starten wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Folgen Sie den Anweisungen bis Sie in der Windows Wiederherstellungskonsole angelangt sind. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den Befehl fixmbr und bestätigen die Sicherheitsabfrage um den Bootsektor neu zu schreiben. Nehmen Sie die Windows XP Installations CD aus dem Laufwerk und starten Sie den Computer neu. Jetzt müsste Windows wieder korrekt gestartet werden und Sie haben vollen Zugriff auf alle internen Dateien.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.