Icon Cache vergrößern – Windows XP

By | 27. Juni 2010

Das Betriebssystem Windows XP speichert Symbole von Anwendungen in einem Zwischenspeicher den sogenannten Icon Cache. Dieser Zwischenspeicher ist standardmäßig zu klein für die Anforderungen der heutigen Rechner.

 

icon_cache_optimieren_xpDurch die ständig wachsende Kapazität der Festplatten und der installierten Software werden immer mehr Symbole auf dem Desktop und Umgebung dargestellt die den standardmäßigen Icon Cache stark beanspruchen.

Dadurch braucht der Computer mehr Zeit bis alle Symbole geladen werden, wobei es manchmal zu einer Fehldarstellung der Symbole kommen kann. Gehen Sie wie folgt vor um die Kapazität des Icon Cache zu vergrößern:

Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen mit der Tastenkombination Windows + R Taste und geben den Befehl regeditein um den Registrierungseditor zu öffnen. Navigieren sie anschließend zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer

Erstellen Sie im rechten Fensterabschnitt einen neuen DWORD-Wert mit dem Namen MaxCachedIcons.

Doppelklicken Sie auf diesen neu erstellten DWORD-Wert und geben den empfohlenen Wert von 4096 ein und bestätigen den Vorgang mit OK. Beenden Sie anschließend den Registrierungseditor und starten den Rechner neu. Die Änderung ist nach dem Neustart erfolgt.

 

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.