Excel, Word und PowerPoint Dateien öffnen

By | 18. Dezember 2013

Excel, Word und Powerpoint sind kostenpflichtige Programme und Teile von Microsofts Office Paket. Um die von diesen Programmen erstellten Text-Dateien, Tabellendaten oder Präsentationen (.XLS für Excel Dateien, .DOC für Word Dateien oder .PPS für Powerpoint Dateien) trotzdem ohne den Kauf von MS Office anzuzeigen, hat Microsoft spezielle Betrachter-Programme (“Viewer”) zum Herunterladen bereitgestellt:

Excel Dokument

Excel Dokument

Mit diesen Programmen lassen sich die Dateien aber nur anschauen, und nicht verändern und neu speichern.

Als Alternative zu dem Microsoft Office Paket ist vor allem das kostenlose Open-Office zu empfehlen: Es steht dem Microsoft-Produkt kaum nach und bietet einige Vorteile: So lassen sich die Dokumente direkt als PDF speichern.

Mit OpenOffice lassen sich die Office-Formate .DOC, .XLS oder .PPS direkt öffnen und ansehen, aber auch verändern und wieder neu abspeichern.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.