CCleaner – Datenmüll einfach entfernen

By | 16. Juli 2010

Sowohl Datenträger als auch die Windows Betriebssystem-Datenbank (Registy), werden mit der Zeit von Datenmüll überflutet. Wird die Festplatte vernachlässigt und nicht regelmäßig optimiert und sauber gehalten, sammeln sich unbrauchbare Informationen, die den Rechner immer langsamer werden lassen.

 

Abhilfe schaffen Sie mit dem kostenlosen Programm CCleaner. Mit diesem Tool können Sie verschiedene unbrauchbare Informationen die sich mit der Zeit auf der Festplatte sammeln, mit einem Klick entfernen.Legen Sie nach der Installation fest, welche Daten Sie löschen möchten. Auf der linken Seite finden Sie ein Auswahlmenü mit verschiedenen Optionen.

Sie haben die Möglichkeit z.B. gespeicherte Online-Inhalte in Internet Explorer entfernen zu lassen, wie beispielsweise Cookies, Kennwörter, Formulardaten usw. Klicken Sie auf den Button Analysieren, um eine Systemanalyse durchzuführen. Es wird eine Liste erstellt mit allen möglichen zu löschenden Dateien inklusive Gesamtgröße. Mit einem Klick auf CCleaner starten, wird der gesamte Datenmüll auf der Festplatte entsorgt.

Download – CCleaner

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.