Bluescreen Memory Management unter Windows XP

By | 24. Juni 2010

Der Bluescreen mit der Fehlermeldung Memory Management erscheint in verschiedenen Variationen. Bedingt auch durch unterschiedliche Faktoren. Die typischen Fehlerursachen sind folgende:

Fehlermeldung Memory Management

  • Defekte RAM Arbeitsspeicher (Speicherriegel)
  • Übertaktung der RAM Arbeitsspeicher
  • Fehlerhafte Einstellungen im Bios
  • Überhitzung des Systems durch mangelnde Kühlung (Hardware)

Prüfen Sie ob die Speicherriegel defekt sind anhand der Software Memtest86 v3.2. Testen Sie zunächst die Speicherriegel einzeln und anschließend zusammen, wenn Sie mehrere besitzen. Die Software Memtest86 v3.2 ISO image (zip) ist 40 KB groß. Einfach die ISO entpacken und mit Nero auf CD brennen. (Achtung: Das Image nicht als solches auf CD brennen. Verwenden Sie z.B. dazu in Nero Startsmart die Option Image auf Cd brennen. Um Memtest herunter zu laden klicken Sie einfach hier.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.