Handy orten mit „Prey“ | So finden Sie Ihr verlorenes Smartphone

By | 21. März 2013

Nach einer Umfrage wurde rund 4 Millionen Deutschen schon einmal ein Handy gestohlen oder mal verloren gegangen. Die App Prey ist in der Lage, das geklaute oder verlorene Gerät zu orten. Prey ist ein kostenloses Open Source Sicherheits-Tool, welches nicht nur für Android, sondern auch für eine Vielzahl von anderen Plattformen zu Verfügung steht.

Damit lassen sich Tablets, Smartphones oder auch Desktop-Rechner mit neuen Betriebssystemen ganz einfach schützen. Über ein Web-Interface lässt sich der verlorene Besitz unkompliziert und bequem orten. Der Aufenthaltsort des Geräts wird regelmäßig über Status-E-Mails informiert und dass ohne einen Alarm auszulösen. Prey funktioniert einwandfrei und macht einen sehr guten Eindruck. Der einzige Nachteil ist, dass es nicht möglich ist das Gerät aus der Ferne zu löschen, sondern nur zu sperren.

So schlummert Prey direkt nach der Installation unsichtbar auf dem Handy und überwacht alle Aktionen. Bei Verlust oder Diebstahl des Smartphones, muss der Besitzer nur eine Nachricht an das Gerät senden und schon ist Prey aktiviert. Wenn der Status des Handy in „gestohlen“ geändert wird, beginnt die App die vorher eingestellten Aktionen durchzuführen und Daten über das verlorene Smartphone zu sammeln.

Sehr wichtig ist die Kontaktnummer seines Handys abzuspeichern. Dann wird der aktuelle Standort des Besitzes mit Hilfe von WLAN-Daten oder GPS ermittelt und per SMS an seinen eigentlichen Besitzer gesendet. Außerdem erkennt das Programm, wenn eine neue SIM-Karte eingelegt wurde und sperrt sowohl den Display als auch die neue SIM-Karte für weitere Eingaben. Durch einen sehr lauten Alarm sorgt die App für Aufmerksamkeit und verhindert außerdem die Deinstallation.

Voraussetzung ist auf jeden Fall eine Internetverbindung. Das Smartphone, iPod oder das iPad kann nur gefunden werden, wenn der Besitz mit einem registrierten Netzwerk verbunden ist. Die Application unterstützt zahlreiche Sprachen darunter Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Chinesisch oder Japanisch. Prey läuft bereits ab der Version 1.5 und steht jedem Smartphone Besitzer im Android Market kostenlos zur Verfügung. Auch wenn Prey sich bei der Installation viele Zugriffsrechte einräumt, können sie im Ernstfall sehr hilfreich sein.

.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.