Die besten Spiele-Apps für Tablet- und Smartphonenutzer

By | 29. März 2013

BlackBerry, Windows, Nokia, Android und Apple – alle Unternehmen bieten umfangreiche App Stores an, in denen neben unterschiedlichen Hilfsprogrammen, Literatur und Musik auch viele Spiele angeboten werden, mit denen eine langweilige Fahrt zur Schule oder Arbeit zum spannenden Erlebnis wird. Aber welche Spiele gelten als die besten Apps für Tablets und Smartphones?

Unsterbliche Klassiker mit Suchtfaktor

Als ein Klassiker, welcher kaum angefochten werden kann, gilt „Angry Birds“. Heute sind bereits diverse Versionen des Spiels meist kostenlos erhältlich. In unterschiedlichen Levels können insbesondere Besitzer eines Android-Handys in den Genuss kommen, kleine, wütende Vögelchen auf grüne Schweine zu schießen, um diese zu zerstören. Besondere auf dem Tablet macht dieses Spiel einfach nur Spaß – allerdings ist ein Suchtfaktor durchaus vorhanden.

Ähnlich bekannt ist „Doodle Jump“. Bei diesem Spiel geht es darum, möglichst hoch zu springen, ohne eine Stufe zu verfehlen, in ein schwarzes Loch zu fallen oder von einem Monster gefressen zu werden. Automatisch wird eine Statistik erstellt, durch die verfolgt werden kann, ob sich die Spielleistungen verbessert haben. Dieses einfach gestaltete Spiel bietet stundenlangen Spaß, bei dem die Außenwelt vollkommen ausgeblendet werden kann.

Neue Trends für jeden Geschmack

Ein Dorf zur Festung umgestalten und mit der eigenen Armee gegen hässliche Kobolde kämpfen – das beschreibt die Handlung bei dem größtenteils kostenlosen Strategiespiel „Clash of Clans“ im Kurzformat. Zusätzlicher Spaß wird geboten, indem der Kampf gemeinsam mit Freunden bestritten werden kann und so gemeinsame Strategien entwickelt werden können, die dazu führen, noch erfolgreicher zu werden.

Wer Kämpfe nicht mit Schlachten gegen gegnerische Armeen durchführen möchte, sondern lieber um den Sieg in einem Straßenrennen ringen möchte, der sollte einen Blick auf „CSR Racing“ werfen. Sogar Tablet-Nutzer können durch die hervorragende Qualität des Spiels mit viel Geduld und Spaß Rennen gewinnen und so Autos tunen oder neue leistungsstarke Karosserien erwerben.

Empfehlenswert für das Auffrischen des Allgemeinwissens ist das „Wissenstraining Allgemeinbildung“. Die teilweise kostenfreie Version beinhält zehn Gebiete, in denen das Wissen auf Herz und Nieren überprüft wird und insgesamt 4400 Fragen, die in fünf unterschiedlichen Schwerestufen eingeteilt werden können. Wer diese Fragen beantworten kann, der schafft es auch mühelos zu „Wer wird Millionär?“!

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.