Firewall aktivieren unter Windows XP

By | 8. Juli 2010

Unter Windows XP haben Sie die Möglichkeit die bereits integrierte Systemfirewall zu aktivieren. Die Firewall bietet Schutz im Internet und im Netzwerk gegen Viren, Trojaner, Spyware und andere schädliche Programme. Gehen Sie wie folgt vor um die Firewall zu aktivieren:

Markieren Sie die Verbindung mit der rechten Maustaste und wählen die Option Eigenschaften

Öffnen Sie die Netzwerkverbindungen. Wählen Sie anschließend eine Verbindung aus, die Sie schützen möchten. Klicken Sie auf diese Verbindung mit der rechten Maustaste und wählen den Eintrag Eigenschaften. In der Registerkarte Erweitert erscheint je nach Service Pack Version folgende Anzeige:

Unter der Registerkarte Erweitert aktivieren Sie das Kästchen Internetverbindungsfirewall

Wenn Sie mit Service Pack 1 arbeiten, dann reicht es lediglich wenn Sie das Kästchen durch anklicken aktivieren. Damit ist die Verbindung geschützt.

Hier klicken Sie auf den Button Einstellungen

Haben Sie jedoch bereits das Service Pack 2 auf Ihrem Computer installiert,
dann erscheint folgende Anzeige wie in diesem Bild zu sehen. Ein klick auf den Button Einstellungen öffnet folgendes Fenster:

Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor und bestätigen die Änderung mit OK

Durch das Service Pack 2 ist Ihr Computer zusätzlich durch das Sicherheitscenter
mit verbesserter Firewall geschützt. Hier aktivieren Sie das Kästchen Aktiv (empfohlen) und schützen somit Ihren Computer vor Gefahren aus dem Internet und dem Netzwerk.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.