Sony Ericsson: Xperia Play kommt im März

By | 22. Februar 2011

Mobile World Congress 2011 in Barcelona – Sony Ericsson hat das Xperia Play vorgestellt. Es handelt sich hierbei um ein Android-Smartphone Version 2.3 mit aufschiebbarem Gamepad und den typischen PlayStation-Tasten.

Das Xperia Play ist mit einem 4 Zoll Touchscreen-Display 854 x 480 Pixel und 1 GHz Prozessor ausgestattet. Es bietet die Unterstützung von Quadband GSM, GPRS, EDGE, HSDPA. Die Abmessung beträgt 119 x 62 x 16 Millimeter. Das Gerät ist 175 Gramm schwer.

Es unterstützt die Schnittstellen n-WLAN, Bluetooth 3.0, USB 2.0, microSD-Slot, 3,5-mm-Klinke. Eine 5 MP Kamera mit Fotolicht macht Videoaufnahmen in HD-Qualität. Es verfügt über einen 400 MB internen Speicher. 8 GB Speicherkarte ist bereits im Lieferumfang enthalten. Der Speicherplatz ist per microSD um 32 GB erweiterbar.

Sony Ericsson stellt zum Marktstart 50 Spiele zur Verfügung. Ein zugehöriges Play Station Store ist für das laufenden Jahr ebenfalls in Planung. Das Sony Ericsson Xperia Play soll im März in den Handel kommen und ca. 650 Euro kosten.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

One thought on “Sony Ericsson: Xperia Play kommt im März

  1. Mandy

    Hat das neue Sony Ericsson schon Android 4.0? Wenn ich das richtig gelesen habe kann das kein Flash mehr.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.