Netbook wird zum Tablet – Dell Inspiron Duo

By | 25. November 2010

Mit dem drehbaren Bildschirm verwandeln Sie den Dell Inspiron Duo vom Netbook zum Tablet-PC. Der Bildschirm wird zum Touch-Screen. Weitere Einzelheiten im Überblick.

Auf dem ersten Blick wirkt der Dell Inspiron Duo wie ein normales Netbook. Der Bildschrim ist jedoch mit zwei Scharnieren am Rahmen befestigt und lässt sich um 180 Grad drehen. In Handumdrehen wird aus dem Netbook ein Tablet.

Alle nötigen Funktionen für die Bedienung werden automatisch an die neue Form angepasst. Der 10,1 Zoll große Bildschirm verwandelt sich in einen vollwertigen Touch-Screen.

Es lässt sich wie bereits beim iPhone und iPad gewohnt, mit dem Finger bedienen. Dabei unterstützt das System auch Mehrfingergesten bzw. Multitasking. Die Bedienoberfläche passt sich beim Tablet automatisch an. Wesentliche Icons werden vergrößert dargestellt. Anwendungen lassen sich dadurch schnell und bequem starten.

Technische Ausstattung

  • Prozessor: Intel Atom N550 mit 1,5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • Festplatte: 250 GB (2,5 Zoll)
  • Grafik: Auflösung  1366 x 768 Pixel / HD-Wiedergabe
  • Stromversorgung: 4-Zellen-Akku
  • Gewicht: 1,3 Kg
  • Anschlüsse: Bluetooth 3.0 / 11n-WLAN
  • Betriebssystem: Windows 7 Home Premium

Gegen Aufpreis lässt sich der Dell Inspiron Duo mit UMTS-Modem oder GPS-Empfänger aufrüsten. Mit der entsprechenden Docking Station als Zubehör, können auch weitere Anschlüsse verwendet werden. Der Dell Inspiron Duo soll Anfang Dezember für ca. 550 Euro zzgl. Versandkosten erhältlich sein. Standardmäßig soll das Gerät in schwarz ausgeliefert werden. Andere Farben sind optional.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.