Das Apple iPhone 5 – Neuerungen in der Übersicht!

By | 8. März 2013

Das iPhone 5 wurde mit großer Neugier erwartet und von vielen schon bestellt ohne es jemals in der Hand gehalten zu haben. Auf den ersten Blick sieht man keine gravierenden Unterschiede zum Vorgänger, dem iPhone 4s. Schaut man allerdings genauer hin, wird man feststellen, dass doch einiges verändert wurde. Hier finden Sie die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

 

Neue Optik

Größer, aber nicht zu groß. Das Gehäuse des neuesten Apple-Handys wurde sowohl länger, schlanker und leichter. Nur noch 112 Gramm schwer und 7,6 mm dünn ist das neue iPhone 5. Die Rückseite ziert von nun an wieder Aluminium statt Glas.

Größeres Display

Durch die neue Größe, erlangt natürlich auch der Touchscreen neue Dimensionen. Statt 3,5 Zoll misst das Retina-Display jetzt 4 Zoll, was in etwa zehn Zentimetern Diagonale entspricht. Außerdem wurde die Farbsättigung verbessert und es können fünf Reihen Icons dargestellt werden.

Geschwindigkeit

Der eingebaute A6-Chip macht das neue iPhone 5 um bis zu 2x schneller als seine Vorgänger. Grafikintensive Spiele machen durch die blitzschnelle Grafikperformance einen deutlich höheren Fun-Faktor. Trotz allem ist die Akkulaufzeit nicht nur gleich wie beim iPhone 4s, sondern sogar besser.

Kameraqualität

Zwar hat die Kamera wie beim iPhone 4 noch immer acht Megapixel, trotzdem gibt es einiges an Verbesserungen. Fotos werden bis zu 40% schneller aufgenommen und die Bilder sind qualitativ noch besser. Zusätzlich können HD-Videos und Panoramafotos aufgenommen und durch Optimierung der Frontkamera in besserer Qualität videotelefoniert werden.

iOS 6

Gleichzeitig mit dem iPhone 5 kam auch das Betriebssystem iOS 6 mit über 200 neuen Features. Die wichtigste Änderung dabei ist wohl die Umstellung von Google Maps zu eigens entwickelten Karten von Apple.

Lightning-Connector

Der neue Stecker zum Aufladen nennt sich Lightning-Connector und ist kleiner und robuster, sowie beidseitig verwendbar. Natürlich gibt es einen Adapter, um älteres Zubehör mit dem iPhone 5 kompatibel zu machen.

EarPods

Auch die Ohrhörer sind nicht mehr mit den bekannten zu vergleichen. Es veränderte sich die Passform und zusätzlich wurde auch noch das Audioerlebnis optimiert.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.