Telnet-Client aktivieren unter Windows 7

By | 3. Oktober 2010

Telnet wird üblicherweise zur Fernsteuerung von Computern in Form von textbasierten Ein- und Ausgaben eingesetzt. Unter Windows 7 ist diese Funktion standardmäßig deaktiviert. In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen,  wie Sie den Telnet-Client aktivieren können.

Wenn Sie eine Verbindung zu einem Telnet-Server unter Windows 7 herstellen möchten erscheint normalerweise die Fehlermeldung „Der Befehl „telnet“ ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden„.

Um diese Funktion aktivieren zu können, sind folgende Schritte erforderlich.

Öffnen Sie dazu die Windows Systemsteuerung. Navigieren Sie zur folgenden Option:

Start \ Systemsteuerung \ Programme \ Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren

Warten Sie einen Augenblick bis die erforderlichen Informationen geladen sind.

Scrollen Sie die Ordnerstruktur runter bis zum Ordner „Telnet-Client„. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen und bestätigen anschließend die Änderung mit OK.

Warten Sie bis die Änderungen wirksam werden. Die Konfiguration kann einige Minuten dauern. Sobald das Dialogfenster Microsoft Windows verschwindet, sind alle Änderungen am System erfolgreich übernommen.

Der Telnet-Client steht jetzt zur Verfügung.

Um eine Verbindung zum Telnet-Server herzustellen geben Sie z.B. den Befehl „telnet 192.168.2.1“ in das Suchfeld ein.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.