Netzwerkverbindung beschleunigen unter Windows XP

By | 26. September 2010

Unter Windows XP können Sie Ihre Netzwerkverbindung beschleunigen indem Sie die reservierte Bandbreite für den Dienst QoS (Quality of Service) deaktivieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Öffnen Sie das Dialogfenster „Ausführen“ mit gedrückter Windows + R Taste und geben darin den Befehl gpedit.msc ein um den Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen:

Navigieren Sie zum folgenden Pfad:

Computerkonfiguration --> Administrative Vorlagen --> Netzwerk --> QoSPaketplaner

Doppelklicken Sie auf den Eintrag „Reservierbare Bandbreite einschränken„.

Unter der Registerkarte „Einstellungen“ aktivieren Sie die Option „Aktiviert“ und setzen den Bandbreitenlimit von 20% herab auf 0% und bestätigen abschließend die Änderung mit der Schaltfläche Übernehmen.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

One thought on “Netzwerkverbindung beschleunigen unter Windows XP

  1. Dirk

    Nutze selbst XP Pro und diese Einstellung b-z.w. dieser Pfad ist nicht vorhanden

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.