Eigene IP-Adresse herausfinden im Heimnetzwerk unter Windows 7

By | 20. März 2014

Für gewöhnlich bekommt Ihr Computer vom Router bzw. Server eine IP-Adresse automatisch zugewiesen. Das ist ganz praktisch, jedoch ist bei einer automatischen Zuweisung der IP-Adresse durch den Router nicht klar welcher Rechner welche IP-Adresse besitzt.

Besonders für Spieler die gerne im Heimnetzwerk Multiplayer Games  spielen, ist es interessant zu wissen, welche IP-Adresse der eigene Rechner zugewiesen bekommen hat. Aber auch sonst ist es vorteilhaft die IP-Adresse zu kennen, etwa weil eine Software spezielle Einstellungen verlangt.

IP-Adresse im lokalen Netzwerk ermitteln

Hierbei ist noch mal zu beachten, es handelt sich nicht um die IP-Adresse die man vom Provider zugewiesen bekommt, sondern um die IP-Adresse die der Rechner im lokalen Netzwerk hat. Jede Windows-Version bringt dafür einen Befehl mit, mit dem man diese Daten einfach auslesen kann.

befehl_cmd_eingabeaufforderung_windows_7

Im ersten Schritt öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit gedrückter Windows + R Taste und geben darin den Befehl cmd ein. Bestätigen Sie die Eingabe mit OK bzw.  der Enter Taste.

ipconfig_netzwerk_eingabeaufforderung_msdos_windows_7Es öffnet sich nun die Eingabeaufforderung und wartet auf einen Befehl. Geben Sie jetzt den Befehl ipconfig ein und bestätigen die eingabe mit Enter.

 

Der Rechner ermittelt sofort die verbindungsspezifischen Daten. Hier sehen Sie jetzt in der Zeile IPv4-Adresse Ihre zugewiesene IP-Adresse in Ihrem Heimnetzwerk.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.