Lifting für die Laune: 13 Tipps für mehr Motivation im Job!

By | 5. Oktober 2013

Sie haben keine Lust mehr auf den Job? Wir haben einige Tipps zusammengestellt, wie Sie den Tag auf der Arbeit so richtig schmackhaft machen können. Es gilt an erster Stelle den inneren Schweinehund zu überwinden. Wie das geht sehen Sie hier.

1. Den Tag mit guten Gedanken beginnen

Der Wecker klingelt viel zu früh, draußen ist es noch dunkel, die Arbeit ruft: Versuchen Sie trotzdem, positiv zu denken und mit guten Gedanken in den Tag zu starten! Eine warme Dusche, ein heißer Kaffee und ein leckeres Brötchen erweckt Ihre Lebensgeister.

2. Seien Sie pünktlich!

Die Bahn kommt zu spät, das Auto springt nicht an und gehetzt erscheinen Sie zu spät zur Arbeit: Die schlechte Laune ist vorprogrammiert. Versuchen Sie stattdessen, pünktlich zu sein, sodass Sie vor der Arbeit sogar noch genug Zeit haben, mit Ihren Kollegen zu sprechen und sich etwas zu Trinken zu holen. So starten Sie entspannt in den Arbeitstag.

3. Nett zu den Kollegen sein

Auch wenn Ihre Kollegen Sie manchmal nerven – Seien Sie nett zu Ihren Arbeitskollegen, mit denen Sie ihren Arbeitsplatz teilen. Ein lockeres und angenehmes Arbeitsklima macht den stressigen Alltag gleich viel leichter.

4.Auf Pausen freuen

Freuen Sie sich auf Ihre verdienten Pausen. Nehmen Sie morgens beispielsweise ein lecker belegtes Brötchen, ein Stück Kuchen oder einen Eiskaffee mit zur Arbeit, auf dass Sie sich in den Stunden davor freuen können. Eine kurze Entspannungspause haben Sie sich verdient!

5. Regelmäßig lüften

Frische Luft ist wichtig für unser Gehirn – lüften Sie auch Ihren Arbeitsraum mehrmals am Tag. Am besten verfolgen Sie das sogenannte „Stoßlüften“ und öffnen das Fenster für wenige Minuten breit, anstatt das Fenster nur zu kippen. So kann sich die frische Luft im ganzen Raum ausbreiten.

6. Sprechen Sie Ärger direkt an

Um gewissenhaft und gut arbeiten zu können, ist ein angenehmes Arbeitsklima sehr wichtig. Haben Sie sich über etwas geärgert oder möchten über etwas reden, scheuen Sie nicht, auf Ihren Chef oder Ihre Kollegen zuzugehen. Ein offenes Wort hilft manchmal Wunder.

7. Fehler und Kleinigkeiten verzeihen

Ihre Kollegen sind auch nur Menschen und haben manchmal einen schlechten Tag. Verzeihen Sie Ihnen kleine Fehler und versuchen Sie, sich gegenseitig Mut zu machen und sich zu motivieren. Sie werden alle davon profitieren!

8. Vom nächsten Urlaub träumen

Denken Sie daran, Sie arbeiten hart, um sich ein schönes Leben gönnen zu können. Ist es draußen nass und kalt, verabschieden Sie sich für fünf Minuten gedanklich und denken Sie an Ihren nächsten Sommerurlaub! Dies verschafft mit Sicherheit gute Laune.

9. Belohnen Sie sich!

Mit der Aussicht auf einen Besuch bei Freunden, einen Ausflug am Wochenende oder einen gemütlichen Filmeabend auf der Couch arbeitet es sich gleich viel leichter. Nehmen Sie sich kleine Sachen vor, die Ihnen Spaß machen.

10. Achten Sie auf genügend Schlaf

Nur ein ausgeruhtes Gehirn kann gut arbeiten – gehen Sie deshalb früh ins Bett und gönnen Sie sich einen erholsamen Schlaf.

11. Nehmen Sie die Arbeit nicht mit nach Hause!

Ist Ihre Schicht vorbei und der Arbeitstag geschafft, freuen Sie sich auf zu Hause und ein Leben nach der Arbeit. Nehmen Sie die Arbeit – auch gedanklich – nicht mit ins eigene zu Hause.

12. Vitamine und Co

Finden Sie einen Ausgleich zu Ihrer Arbeit. Egal ob Laufen, Schwimmen oder Reiten – Sport tut Ihrem Körper und Ihrem Geist gut. Achten Sie außerdem darauf, genug zu Trinken und mehrere Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. So bleiben Sie und Ihr Immunsystem stark.

13. Bereiten Sie Ihren nächsten Tag vor

Bereits abends können Sie Ihre Tasche ordnen, das Frühstück vorbereiten und Ihre Garderobe für den nächsten Tag bereit legen – so haben Sie morgens weniger Stress und der neue Tag kann froh und munter begonnen werden.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.