Das Vorstellungsgespräch!

By | 6. Oktober 2013

Wenn die erste Hürde, die Bewerbung, im Zuge der Suche nach einem Job genommen ist, beginnt die eigentliche Bewährungsprobe. In einem direkten Gespräch mit den Verantwortlichen und den zukünftigen Kollegen wird getestet. Nicht nur die fachliche Qualifikation, die ja bereits nachgewiesen ist, steht auf den Prüfstand. Es geht vor allem um Chemie und die Anpassung an das Unternehmen. Das Vorstellungsgespräch ist in der heutigen Zeit komplizierter als man meint.

Das richtige Auftreten beim Vorstellungsgespräch!

In früheren Zeiten war es mit dem Vorstellungsgespräch noch einfacher. Anzug, Krawatte und eine gewisse Unterwürfigkeit haben bei fast jedem Unternehmen ausgereicht. Mit einer neuen Generation an Vorgesetzten und Chefs hat sich dies verändert. Heute kommt es auf das Unternehmen, auf die Person auf der anderen Seite und natürlich auch auf einen Selbst an. Besonders moderne Unternehmen legen keine großen Ansprüche bei der Wahl der Kleidung mehr an. Die Chemie ist ein wichtiger Faktor.

Passt ein neuer Mitarbeiter in das Unternehmen? Und hat er das Potential, die Philosophie des Unternehmens zu verinnerlichen oder sogar zu beeinflussen? Gleichzeitig gibt es viele Firmen, bei denen der Dresscode für das Vorstellungsgespräch auch immer noch gilt. Sie wünschen keine offensiv auftretenden Bewerber, sondern wollen formen und gestalten. Eine Formel gilt aber bei jedem Gespräch: Man muss sich zu verkaufen wissen.

Vorstellungsgespräch trainieren und das Auftreten verbessern!

Wer sich vor dem Gespräch mit den Chefs nicht ganz sicher fühlt, hat viele Möglichkeiten, das eigene Auftreten zu testen. Vor Familien oder Freunden könnten Rollenspiele hilfreich sein, um zumindest die generelle Situation zu trainieren. Effektiver dürfte die Teilnahme an einem Seminar sein. Hier wird nicht nur das Vorstellungsgespräch an sich trainiert, sondern auch das Charisma und das allgemeine Auftreten gegenüber anderen Personen. Wenn man den Job im Anschluss bekommt, wird dieses Training auch in anderen Lebenslagen helfen.

Die entsprechenden Seminare konzentrieren sich aber auch darauf, gegen die typischen Fangfragen in einem Interview gewappnet zu sein. Wie muss man reagieren und wie geht man damit um, wenn die Chefs sehr lange am Lebenslauf oder der Bewerbung hängen bleiben? Ein erfolgreiches Training kann mit Sicherheit dazu führen, dass sich die Chancen auf eine Anstellung deutlich erhöhen.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.