Windows 8 – Erste Details zu den Neuerungen

By | 20. Juli 2010

Details über den  Windows 7 Nachfolger gibt es bislang wenig. Microsoft konzentriert sich nach wie vor noch auf die aktuelle Version heißt es. Es werde bereits am ersten Service Pack für`s aktuelle Betriebssystem gearbeitet.  Vor wenigen Wochen tauchte eine geheime Windows-8-Präsentation von Microsoft im Internet auf und sorgt bislang für Spekulationen über mögliche Neuerungen.

In der Präsentation wird auch Apple erwähnt. Die Apple-Marke sei für hochqualitative und unkomplizierte Produkte bekannt heißt es. Microsoft wolle sich bei der Entwicklung von Windows 8 in diese Richtung orientieren.

Außerdem ist in der Präsentation auch von einem Windows App Store die Rede, über den Entwickler ihre Applikationen einfacher unter das Windows-Volk bringen können.

Die finale Version von Windows 8 soll frühestens 2012 erhältlich sein. Die Entwicklung befindet sich noch in einem frühen Stadium heißt es.

Überblick über mögliche Neuerungen:

Mehr Virtualisierung

Durch einen schlanken Kernel funktionieren bei Windows 7 Komponente und Applikationen viel schneller. Bei Windows 8 könnte man für Applikationen auch Virtualisierungs-Technologien einsetzen um das System noch schneller zu machen.

Cloud-Computing

Durch Cloud-Computing könnten persönliche Einstellungen und Information über das Internet einfach von Computer zu Computer übertragen werden. Die Übertragung der Daten durch Gesichtserkennung wäre denkbar.

Schnellerer Systemstart

Die Startzeit unter Windows 7 beträgt in der Regel unter eine Minute. Bei Windows 8 könnte man durch einen neuen Auschalt-Modus die Startzeit um wenige Sekunden verkürzen.

Nie mehr Neuinstallation

Durch einen neuen Modus soll unter Windows 8 möglich sein, das Betriebssystem in wenigen Sekunden in den Urzustand zu versetzen ohne dabei User-Einstellungen, Dokumente und Applikationen löschen zu müssen.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.