Windows 7 – 64 Bit Version liegt im Trend

By | 13. Juli 2010

Die Zahl der Windows 7 – 64 Bit Nutzer  ist stark gestiegen. Im Gegensatz zum Vorgänger Windows Vista waren im Juni 2010 46% aller weltweit eingesetzten Windows-7-Versionen 64-Bit-Fassungen.

Laut Microsoft nutzten unter Vista im Juni 2010 11% und unter Windows XP sogar weniger als 1% aller User eine 64 Bit Version.

Der Unterschied zu 32 Bit Versionen ist die, dass man mehr als 4 GB Speicher nutzen kann. Unter 32 Bit wird der überschüssige Speicher vom System nicht akzeptiert.

Aufgrund der gefallenen Preise bei Speichermodulen, sind 4 GB Speicherriegel keine Seltenheit mehr. Durch die bessere Performance unter 64 Bit steigen immer mehr User auf die bessere Version um.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.