Samsung verschenkte Galaxy S an iPhone-4-Besitzer

By | 26. Juli 2010

Samsung verschenkte an genervte iPhone-4-Besitzer sein Top-Android-Smartphone Samsung Galaxy S. Während Apple sich derzeit damit bemüht, die Empfangsprobleme beim neuen iPhone 4 zu beseitigen und als etwas relativ Normales hinzustellen.

Apple reagiert erstmals heftig auf die zunehmende Kritik durch die Empfangsprobleme beim iPhone 4. Apple verschenkt jedem iPhone 4 Besitzer eine Schutzhülle um die Empfangsprobleme zu beseitigen und verweist gleichzeitg daraufhin, dass auch diverse Smartphones von Konkurrenzunternehmen Probleme mit der Signalstärke bereiten, wenn man sie in einer „besonderen“ Weise hält.

Apple reagiert gereizt auf die zunehmende Kritik und demonstriert auf der eigenen Website verschiedene Smartphones von der Konkurrenz und deren angeblichen Antennen-Probleme.

Apple veröffentlicht Bilder und Videos von Konkurrenz-Smartphones die zeigen, wie die Signalstärke zurückgeht wenn man die Smartphones in einer bestimmten Weise hält, dass die Hand praktisch die Antenne komplett verdeckt.

Freunde macht sich Apple damit wohl kaum. Zumal das nicht die einzige Problematik bei Apple zu sein scheint. Das Unternehmen gab kürzlich bekannt, dass es zu Verzögerungen bei der Auslieferung des iPhone 4 White in weißer Farbe kommt.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.