Microsoft: Windows 7 für Tablet PCs ist in Planung

By | 30. Juli 2010

Unternehmenschef Steve Ballmer gab vergangene Woche Donnerstag auf der alljährlichen Financial Analyst Meeting bekannt, Microsoft habe die Pläne für die Tablet PCs noch nicht aufgegeben.

Microsoft arbeitet mit Hochdruck daran, einen Tablet PC basierend auf die Prozessorarchitektur von Intel und das Computersystem Windows 7 zu entwickeln. Apple habe mit dem iPad „einen interessanten Job gemacht“, so der Konzern-Chef, und deutlich mehr von ihnen verkauft, als Microsoft lieb sei, wie er zugab.

Der Konzern-Chef ist sich jedoch sicher, das Microsoft wie bereits bei den Netbooks, den Markt ordentlich aufmischen kann. Tablets seien nichts weiteres, als nur ein weiterer PC-Formfaktor, wiederholte Steve Ballmer. Kunden sollen zwischen Preisklasse, Prozessorgeschwindigkeit und Gewicht entscheiden können.

Die ersten Geräte sollen noch Ende dieses Jahres erscheinen, wie bereits die Technik-Website cnet.com berichtet. Einen genauen Erscheinungstermin möchte Microsoft noch nicht nennen. „Sie werden ausgeliefert, wenn sie fertig sind“, so  Steve Ballmer.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.