Facebook übernimmt Reiseportal Nextstop

By | 11. Juli 2010

Das Reiseportal Nextstop aus San Francisco wurde vor zwei Jahren gegründet. Die Datenbank umfasst 100.000 attraktive Reiseziele und Reiseempfehlungen auf der ganzen Welt.

Konkrete Details zur Übernahme sind noch nicht bekannt. Zunächst wird der Service auf Nextstop am 1.September eingestellt. Bis dato können User Nextstop-Inhalte als HTML oder PDF-Dateien sichern.

Mit einer Creative-Commons-Lizenz soll die Datenbank in den kommenden Wochen freigesetzt werden, um die Informationen zu Reisezielen usw. leichter übernehmen zu können.

Die Übernahme durch Facebook wird als sehr positiv gesehen. Die Betreiber von Nextstop hoffen durch Facebook mehr Menschen erreichen zu können als in den zwei Jahren zuvor. Facebook stellt mit seinen 400 Millionen aktiven Mitglieder eine hervorragende Plattform für die Informationsdienste von Nextstop bereit.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.