E-NOA: grenzenlose Freiheit mit dem Interpad

By | 2. September 2010

Mit dem neuen Interpad von E-NOA bekommt das Apple-iPad einen neuen Konkurrenten aus Deutschland. Das Gerät soll im November in den Handel kommen und für 399 Euro erhältlich sein.

Das Kölner Unternehmen verspricht grenzenlose Freiheit mit dem Interpad. Die Standardversion dieses Gerätes nennt sich Home-Version. Eine verbesserte Variante (Street-Version) mit Zugriff auf den Android Market soll Anfang 2011 in den Handel kommen.

Das Interpad erfüllt alle notwendigen technischen Anforderungen. Die Grundausstattung läuft mit Android 2.2. und verfügt über ein 3G-Modul, Kamera und GPS.

Das Display mit 10 Zoll bietet eine scharfe Auflösung von 1024×600 Pixel. Ausreichend Leistung mit einem Nvidia Tegra 2-Chipsatz, 1 GHz Taktfrequenz und 1 GB Arbeitsspreicher.

Weiterhin verfügt die Grundversion über einen USB-Anschluss, WLAN und Bluetooth sowie eine HDMI-Schnittstelle. Ebenfalls können microSDHC-Karten mit bis zu 32 GB aufgenommen werden.

Weitere beliebte Artikel zu ähnlichen Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.